SPD wählt am Samstag, 29. August neue Führung und ihre Landtagskandidaten

Landespolitik

Bei ihrer Vorstandssitzung hat die Kreis SPD wichtige Weichen für die Neuaufstellung der Partei gestellt. Der neue Kreisvorstand und die Landtagskandidaten sollen am Samstag, 29. August ab 13:30 Uhr in einer Kreismitgliederversammlung in der Alten Mälzerei in Mosbach gewählt werden. Wie für alle anderen Parteien und Vereine auch stellt dies unter den restriktiven Corona-Bedingungen eine weitere organisatorische Herausforderung dar.

Als Kandidierende für die Landtagswahl haben sich Marc Baumhardt (Elztal), Frank Heuß (Neckarelz) und Dr. Dorothee Schlegel (Billigheim) vorgestellt. Als Ersatzbewerber kandidieren Markus Dosch (Buchen) und Leon Köpfle (Osterburken). Amtsinhaber MdL Georg Nelius hat bereits im Mai erklärt, nicht wieder zu kandidieren.

Bisher einzige Kandidatin für den Kreisvorsitz ist Dr. Dorothee Schlegel. Da der Kreisvorstand auch eine Satzungsänderung vorschlägt, die eine Doppelspitze ermöglicht, hat sich mittlerweile zusätzlich ein Mann als Co-Vorsitzender beworben. Es handelt sich hierbei um den Ravensteiner Stadtrat und Vorsitzenden des Ortsvereins Bauland, Michael Deuser.  Als stellvertretende Kreisvorsitzende kandidieren Markus Dosch und Leon Köpfle. Amtsinhaber Jürgen Graner hat bereits im Mai bekannt gegeben, nach fast 18-jähriger Amtszeit nicht wieder als Kreisvorsitzender anzutreten.

Die Nominierung der Landtagskandidaten findet in einer Kreismitgliederversammlung am Samstag, 29. August um 13.30 Uhr in der Alten Mälzerei in Mosbach statt.

Die Neuwahl des Kreisvorstands findet ebenfalls am Samstag, 29. August im Anschluss an die Nominierungskonferenz um ca. 15.30 Uhr statt.

Der SPD Kreisvorstand ermuntert die Ortsvereine und Arbeitsgemeinschaften dazu, die 3 Bewerber/innen zur Landtagswahl und die zwei Bewerber/innen für die Zweitkandidatur zu Vorstellungsrunden einzuladen.

Der SPD Ortsverein Mosbach wird zum Beispiel am 25. August eine Vorstellungsrunde durchführen.

„Der SPD Kreisvorstand ist sich bewusst, dass das bis dahin ebenso sportlich ist, wie die Durchführung von zwei wichtigen Wahlen an einem langen Nachmittag. Wir wollen damit aber möglichst, wie auch versprochen, zügig den Übergang organisieren, damit das neue Team rasch in die Wahlkampfvorbereitungen eintreten kann. Es gilt nach der langen Verbotszeit von Veranstaltungen jetzt auch zügig zu entscheiden. Dies vor dem Hintergrund, weil wir nicht absehen können, wie sich die Corona-Lage im Herbst entwickelt“, heißt es in der Erklärung des SPD-Kreisvorstands.

Erstkandidatur:

Marc Baumhardt

Frank Heuß

Dorothee Schlegel

 

Zweitkandidatur:

Markus Dosch

Leon P. Köpfle

 

 

Homepage SPD Neckar-Odenwald

 

WebsoziCMS 3.8.9 - 001470623 -