Gottlob Eppler für 60-Jahre Mitgliedschaft geehrt

Ortsverein

Bericht/Foto: J. Häfner

 

Leider hatte der Adelsheimer Bürgermeister eine unmittelbare Veröffentlichung des Ehrungsberichtes im Bauländer Boten nicht genehmigt. Für Gottlob Eppler und die SPD Bauland ist das nicht in Ordnung.

(Die Vorstandschaft der SPD-Bauland)

Sennfeld. Eine nichtalltägliche Ehrung wurde am Montagabend Gottlob Eppler zuteil, der sich seit rund 60 Jahren für die Ziele der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands einsetzt.

 

Der SPD Landtagsabgeordnete Georg Nelius ließ es sich nicht nehmen und gratulierte dem Jubilar persönlich zur 60-jährigen Mitgliedschaft. „Ich habe großen Respekt für einen Menschen, der 60 Jahre lang zu einer demokratischen Partei steht. Sie haben einen wichtigen Beitrag für den Aufbau der Demokratie in Deutschland geleistet“, stellte Nelius fest. Der Vorsitzende des SPD-Ortsvereins Bauland, Ralph Gaukel, übermittelte danach die Grüße des Ortsvereins und überreichte einen vom Bundesvorsitzenden Sigmar Gabriel, Landesvorsitzenden Nils Schmid und von ihm selbst unterzeichneten Ehrenbrief, wonach Gottlob Eppler mit seiner Arbeit beispielhaft die sozialdemokratische Ideale „Freiheit, Gerechtigkeit und Solidarität“ mit Leben erfüllt habe.

Gaukel ging noch auf den Werdegang des Geehrten ein, der im Dezember 1926 in Sennfeld geboren wurde. Nach dem Besuch der Volksschule in Sennfeld absolvierte er in Oberndorf am Neckar eine Feinmechanikerlehre, ehe er 1944 zum Militärdienst eingezogen wurde. Nach weiteren beruflichen Fort- und Ausbildungen zum Signaltechniker und danach zum Hauptwerksmeister trat Gottlob Eppler am 1. Mai 1956 in die SPD ein. Er war für die SPD von 1965 bis 1972 im Sennfelder Gemeinderat vertreten.

                                            

Zur 60-jährigen Mitgliedschaft in der SPD gratulierten Gottlob Eppler (zweiter von links) Landtagsabgeordneter Georg Nelius, die Vorsitzende der SPD-Kreistagsfraktion Heide Lochmann, Stadtrat Siggi Karrer, Ralph Gaukel, Vorsitzender des SPD-Ortsvereins Bauland und Peter Eppler (links).

 
 

WebsoziCMS 3.5.3.9 - 966540 -