Bürgermeisterwahl Binau

Wahlen

René Friedrich holt im ersten Wahlgang über 64 Prozent

Der 37-Jährige setzte sich gegen den Mitbewerber Steffen Walter durch.

https://www.rnz.de/cms_media/module_img/556/278051_1_gallerydetailportraitformat_image_4dc49a17d7888919.jpg

Foto: RNZ

René Friedrich wird neuer Bürgermeister von Binau. Der 37-jährige Diplom-Verwaltungswirt (FH) setzte sich bei der Bürgermeisterwahl am heutigen Sonntag mit 64,01 Prozent der abgegebenen Stimmen gegen den Kandidaten Steffen Walter (45) durch, der 34,34% der gültigen Stimmen auf sich verbuchen konnte.

René Friedrich ist in Binau aufgewachsen und seit Juli 2010 Kämmerer der kleinen Neckartalgemeinde. Er wird zum 1. Februar Bürgermeister Peter Keller nachfolgen, der nach 32-jähriger Amtszeit in den Ruhestand geht. Übrigens: Friedrich feierte am heutigen Sonntag nicht nur seine Wahl, sondern auch seinen 37. Geburtstag.

Die Wahlbeteiligung 64,18 Prozent - wahlberechtigt waren 1139 Binauer.

So der Pressebericht aus der RNZ vom 4. Dezember 2017

---

Der SPD-Ortsverein Binau freut sich riesig über René Friedrichs Erfolg. Ist doch René Friedrich seit über 22 Jahren Mitglied im SPD-Ortsverein Binau. Als Kandidat legte er Wert darauf, für Binau anzutreten und das als gelernter Diplom-Verwaltungswirt auch aus eigenem Antrieb. Er wurde allerdings vom Ortsverein entsprechend unterstützt. Der SPD-Ortsverein Binau gratuliert seinem langjährigen Mitglied von ganzem Herzen und wünscht ihm Freude im Amt, Gesundheit und stets eine glückliche Hand.

Foto mit de René und Frau und die gratulierenden Bürgermeister der Region plus der Landrat

(Fotos: Kenneth Weidlich)

 

Homepage SPD Neckar-Odenwald

 

WebsoziCMS 3.6.9 - 992235 -